Reise in die Unendlichkeit

Sternzeit 18052017: Fantasia startet

 

„Der Weltraum, unendliche Weiten…“

 

Wer kennt diese Worte nicht? Die Tiefen des Alls sind gemeint und leiten das Intro der Serie Star Trek ein. Ein einzelnes Raumschiff nimmt es mit dem ganzen Universum auf, es zu erforschen und bis in die letzten Winkel zu ergründen. Ein Captain, eine Crew, ein Schiff und alles zusammen bildet die Grundlage für viele spannende Abenteuer und fantastische Geschichten. Natürlich die skurrilen Weltraummonster nicht zu vergessen, die immer wieder auftauchen und der Besatzung das Leben schwer machen.

 

Aber mal im Ernst...

Wer würde nicht sofort JA sagen, wenn er oder sie das Angebot für so einen Weltraumtrip bekäme?

 

Neue Welten entdecken, neues Leben, neue Zivilisationen… wäre doch spannend, oder? Dinge sehen, die man noch nie gesehen hat, die es auf der Erde gar nicht gibt. Fremden Wesen begegnen, die es auf der Erde erst recht nicht gibt. Planeten und Dimensionen erforschen, die noch kein Mensch zuvor betreten hat.

Das große Weltall erkunden? Fremde Welten besuchen? Warum nicht?

 

ES IST MÖGLICH! Und zwar JETZT SOFORT.

Und ja, ganz ohne fremdes Raumschiff geht das. Wie?

 

Ganz einfach: wer braucht schon ein fremdes Raumschiff, wenn er ein EIGENES hat?

Das Raumschiff FANTASIA. Es ist jederzeit startklar und bringt uns überall hin. Ganz egal, wohin wir wollen. Ganz egal, ob es diese Welt gibt oder nicht, denn wenn nicht, erschaffen wir sie eben. Unsere Fantasie ist der Treibstoff dieses Raumschiffs und diese Treibstoffquelle ist unerschöpflich. Unsere Vorstellungskraft ist der Bildschirm auf der Brücke, der alles genau abbildet, woran FANTASIA vorbeifliegt.

 

Warum ist FANTASIA ein Raumschiff?

 

Nun, wir können uns vorstellen, es ist ein Vehikel, ein Gefährt, ein Fluggerät, das jenen Teil von uns selbst, der körperlos ist, durch den unendlichen Raum unserer Vorstellungskraft befördert. Unser geistiger Raum ist unbegrenzt, unendlicher Welt-Raum also, den wir durchfliegen.

 

Unser Raumschiff ist dabei ein Symbol, das uns hilft, in diese Weiten vorzudringen, sie ungehindert und neugierig zu erforschen. Es wird zu etwas Greifbarem, das uns befördert und gefahrlos durch die Unbegrenztheit trägt, ein Gefühl, das uns schon mal Angst machen kann. Wir sind an Grenzen gewöhnt, nicht an die Grenzenlosigkeit. FANTASIA ist eine beschützende Hülle, die uns erst gar nicht in dem Gefühl zurücklässt, nackt und ungeschützt in der Unendlichkeit zu treiben, ohne Halt, ohne Grenzen, ohne Ziel.

 

Raumschiff FANTASIA ist unser Zuhause, das uns sicher trägt und gleichzeitig ermutigt, immer tiefer in unsere eigene Grenzenlosigkeit vorzudringen. Wenn wir auf der Brücke stehen, als Captain, der das Schiff befehligt, spüren wir genau, dass wir niemals in Gefahr sind auf unserer Reise, wohin sie uns auch bringen mag. FANTASIA gibt gut auf uns Acht und wir können reisen, wohin wir wollen. 

 

Was entdecken wir mit FANTASIA in den unendlichen Weiten?

 

Wir entdecken alles und nichts.

Alles, was die Fantasie hergibt und nichts, wenn unserem Raumschiff der Treibstoff ausgeht.

 

Fantasie ist der Treibstoff unseres Raumschiffs und ohne kommen wir nicht vorwärts. Dann treiben wir am Rande unserer Grenzenlosigkeit und sehen nichts als das Schwarz unseres inneren Welt-Raums. Den unendlichen Raum sehen wir dann gar nicht, weil wir nichts sehen, nichts erkennen können. Wenn wir unser Schiff aber auftanken und losfliegen, weitet sich der Horizont, aus dem Schwarz wird weiß und bunt, aus dem Nichts wird Greifbares – und das kann ALLES sein! Je besser wir FANTASIA mit unserem Fantasie-Treibstoff versorgen, desto weiter fliegen wir und erkunden unseren inneren Welt(en)-Raum.

 

Wie bedeutsam es ist, diese Erkundungsreisen zu unternehmen, merken wir spätestens, wenn wir in unserem Leben an Grenzen stoßen, die entweder unüberwindlich erscheinen oder eben nicht. Im Schreibprozess kann es sich um eine Schreibblockade handeln, wenn uns der Treibstoff ausgeht. In alltäglichen Belangen haben wir dann das sprichwörtliche „Brett vor dem Kopf“, wenn wir vor Herausforderungen stehen, die zu Problemen werden anstatt zu Lösungen. Ja, richtig, auch im Leben fernab der Schreibwelten, sprich: im Alltag, spielen unsere Reisen mit FANTASIA eine bedeutende Rolle. Auf diesen inneren Reisen machen wir auf, sprengen Barrieren und überschreiten Grenzen, und das kommt uns im Leben zugute. Immer dann, wenn wir auch im Außen auf Barrieren und Grenzen stoßen.

 

Wie schon gesagt, das Begrenzt-sein ist uns um Vieles vertrauter als das Gefühl der Grenzenlosigkeit. So sind wir aufgewachsen, so haben wir es gelernt. Nun ist es Zeit, uns selbst etwas NEUES beizubringen. Die wichtigste Wahrheit, die es im unendlichen Universum gibt: wir sind freie, grenzenlose Wesen und wir können alles erreichen, was wir uns VORSTELLEN können. Ja, vorstellen.

 

Und Vorstellungskraft kommt woher? Richtig: aus unseren inneren unendlichen Weiten.

Und wie erleben wir diese? Richtig, mit unserem Raumschiff FANATSIA.

Und was ist der wichtigste Treibstoff für unsere Reisen? Richtig, FANTASIE.

 

Ergo:

Ohne Fantasie keine Vorstellungskraft. Ohne Vorstellungskraft keine Geschichte.

Ob aufgeschrieben oder gelebt, es gäbe keine von beiden.

 

 

Raumschiff FANTASIA ist stets bereit für dich! Heute, morgen, immer und jederzeit!

Steige ein und fliege, erkunde die unendlichen Weiten deiner grenzenlosen Vorstellungskraft! 

 

 

"Der tiefe Raum unseres Geistes, grenzenlose Weiten.

Wir schreiben das Jahr 2017... und es ist DEIN Abenteuer!"

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0